Arbeit als Lebensaufgabe - Erfüllung im Beruf finden


Wenn es um den Beruf geht, haben verschiedene Menschen verschiedene Auffassungen- Während einige von ihnen ihren Job lieben, möchten andere möglichst bald in Rente gehen. Tatsächlich kann die Einstellung zum eigenen Beruf viel bewirken. Wer seinen Job liebt, sieht in diesem eine Lebensaufgabe und eine Bereicherung, die sogar über schwere Zeiten hinweghelfen kann. So wird der Beruf zum Lebensprojekt Sind Sie mit Ihrem Beruf nicht wirklich zufrieden oder sogar unglücklich? Dann wird es höchste Zeit, etwas dagegen zu unternehmen! Sie können selbst beeinflussen, wie gut es Ihnen mit Ihrem Beruf geht und können zu diesem Zweck einige Maßnahmen ergreifen. Das oberste Ziel besteht darin, dass Sie Ihren Beruf als sinnvoll begreifen und der Meinung sind, etwas Wesentliches für sich selbst und für Ihre Mitmenschen zu tun. Es gibt folgende Möglichkeiten, Ihr Verhältnis zu Ihrem Job in positiver Weise zu beeinflussen: 1. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber Es kann bereits hilfreich sein, wenn Sie mit Ihrem Arbeitgeber oder Vorgesetzten sprechen. Überlegen Sie sich als Vorbereitung auf dieses Gespräch, welche Art von Aufgaben Sie gern übernehmen möchten. Am besten haben Sie konkrete Vorstellungen, von denen Sie wirklich überzeugt sind. Erklären Sie sich bereit, sich im Bedarfsfall weiterzubilden. Geben Sie auch an, warum Sie diese neuen Aufgaben haben möchten. 2. Wechseln Sie Ihren Arbeitgeber Vielleicht sehen Sie auch keine Möglichkeiten, sich innerhalb Ihrer aktuellen Firma weiterzuentwickeln. In diesem Fall hilft Ihnen vielleicht ein Wechsel Ihres Arbeitgebers. Sie müssen Ihre aktuelle Stelle nur dann kündigen, wenn Sie bereits einen neuen Arbeitsvertrag in der Tasche haben. Bis dahin können Sie sich in Ruhe auf dem Arbeitsmarkt umsehen und in diesem Zusammenhang entdecken, in welcher Weise Sie sich beruflich verändern können. 3. Bilden Sie sich weiter Eventuell sind Sie mit Ihrem aktuellen Job auch deshalb unglücklich, weil Sie sich nicht mit Ihrer beruflichen Branche identifizieren können. Denken Sie in diesem Fall über eine Weiterbildung oder eine weitere Ausbildung nach. Auch, wenn es neben dem Beruf schwierig und anstrengend sein kann - wenn es Ihr Traum ist, ist es diese Anstrengung Wert. Mittlerweile gibt es zahlreiche Möglichkeiten, ein Weiterbildungen zu besuchen. Mit Unterstützung des Internets oder Ausbildungen am Wochenende ist das besonders komfortabel. Gerade bei großer Unzufriedenheit mit Ihrer aktuellen Anstellung kann die mit der neuen Ausbildung verbundene Aussicht auf eine ganz neue Aufgabe beflügeln und Ihren Alltag angenehmer machen. 4. Ehrenamtlich arbeiten Sind Sie mit Ihrem Job eigentlich ganz zufrieden und fehlt Ihnen dabei nur das Gefühl, etwas "Sinnvolles" zu tun? In diesem Fall könnte Ihnen eine ehrenamtliche Tätigkeit helfen. Wenn Sie sich für andere Menschen, Tiere oder die Umwelt einsetzen, bereichern Sie Ihr Leben und lernen neue Einflüsse kennen, die Ihnen auch bei der Persönlichkeitsentwicklung helfen können.

Neuste Einträge
Folgen Sie uns
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic