Positions-Analyse

Sicherstellen, dass Ihre Lösung die Bedürfnisse Ihres Kunden abdeckt. 

Ihre eigene Lösung im Wettbewerbsumfeld positionieren.

Mit Hilfe der Positions-Analyse erkennen Sie:
 

• Welche Merkmale Ihres Produktes oder Ihrer Lösung für Ihren Kunden wichtig oder kaufentscheidend sind
• Wie gut Sie und Ihre Mitbewerber die Erwartung des Kunden bzgl. dieser Merkmale abdecken
• Wie Sie sich mit Ihrem Angebot nach Leistung und Preis im Wettbewerb positionieren
• Welche Merkmale Sie eliminieren können weil sie nur Kostentreiber sind.

 

Die Analyse kann mit eigenen Mitarbeitenden durchgeführt werden, sofern diese kontinuierlichen Kundenkontakt haben. Auf diese Weise entsteht ein Eigenbild. Dieses Eigenbild kann dann durch ein Fremdbild ergänzt werden  indem man die gleiche Analyse mit echten Kunden durchführt. Aus der Gegenüberstellung von Eigen- und Fremdbild ergeben sich erfahrungsgemäss sehr fruchtbare Diskussionen.​

Seminarziel:

Die Teilnehmenden kennen die Methodik, haben sie im Workshop angewendet und können sie im Tagesgeschäft nutzen.

Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeitende im B2B- oder B2C-Marketing in mittleren und grossen Unternehmen aller Branchen. Mitarbeitende im Vertrieb, die Angebote ausarbeiten.



Voraussetzungen:

Berufserfahrung in Marketing- oder Vertriebs-Rollen.

 

Teilnehmerzahl:

16 Teilnehmende bzw. 4 Arbeitsgruppen die jeweils eigene Fälle bearbeiten



Seminarinhalt und Methoden:

     • Einführung der Methodik und des dazu gehörenden Werkzeuges

     • Anwendung an Fällen, die die Teilnehmenden selbst in den Workshop mitbringen.

Dauer:

Tag á 8 Std.

Trainer:
Norbert Schwarzer verfügt über langjährige Erfahrung in der Anwendung der Positions-Analyse in unterschiedlichen Innovationsprojekten.



 

Interessiert? Dann schreiben Sie uns ganz unverbindlich: