Customer Concerns

Sicherstellen, dass die Erwartungen Ihres Kunden in jedem Kundenkontaktpunkt und bei jeder Interaktion im positiven Sinne übertroffen werden.

Bis ein Kunde zu einem zufriedenen Nutzer Ihres Angebotes wird, erlebt er eine Kette von Ereignissen (Kundenerlebniskette):
 

• Er hört zum ersten Mal von einer möglichen Lösung für seinen Bedarf
• Er will mehr über diese Lösung erfahren
• Er findet die Lösung interessant und entschliesst sich zum Kauf
• Er erhält ein Angebot . etc. etc.


Die einzelnen Schritte sind im B2C- und B2B-Geschäft sehr unterschiedlich ausgeprägt, das Grundmuster jedoch bleibt gleich. Der Kunde durchläuft verschiedene Phasen und in jeder Phase hat er spezifische Erwartungen aber auch Bedenken und Ängste bzgl. des Anbieters und bzgl. dessen Marktleistungen. Ziel des Customer Concerns Workshops ist es, diese Concerns aufzunehmen und für die einzelnen Concerns Lösungen zu entwickeln. Zunächst kreativ  ohne Rücksicht auf Kosten und Machbarkeit. In einem zweiten Schritt werden die Lösungsansätze auf Kosten, Realisierbarkeit und Nutzen untersucht und (nur) die besten Lösungsansätze werden in die Umsetzung überführt. Unter Lösungsansätzen sind dabei Massnahmen am Produkt selbst, beim Preis und / oder in der Distribution und Kommunikation zu verstehen.

Seminarziel:

Die Teilnehmenden kennen die Methodik, haben sie im Workshop angewendet und können sie im Tagesgeschäft nutzen.​

Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeitende im B2B- oder B2C-Marketing in mittleren und grossen Unternehmen aller Branchen, die neue und kreative Lösungsansätze für die Vermarktung suchen.



Voraussetzungen:

Berufserfahrung im Marketing-Bereich

 

Teilnehmerzahl:
max. 12 Personen



Seminarinhalt und Methoden:

•Einführung der Methodik
•Anwendung an Fällen, die die Teilnehmenden selbst in den Workshop mitbringen.

Dauer:

Tag á 8 Std.

Trainer:
Norbert Schwarzer verfügt über langjährige Erfahrung in der Anwendung in unterschiedlichen Innovationsprojekten.



Sonstiges:

Bei Inhouse-Trainings werden die im Workshop zu bearbeitenden Fälle vor dem Workshop zusammen mit dem Management ausgewählt.



 

Interessiert? Dann schreiben Sie uns ganz unverbindlich: