Brennen Sie noch?
Systemische BurnOut Prävention

Wer nicht seine eigene Führungskraft ist, dem werden die Fäden zur eigenen Zufriedenheit schnell aus der Hand genommen. Das Gehirn hat aber einen Vorteil- seine Neuroplastizität- es kann bis ins hohe Alter lernen und sich verändern und damit hat man sein Leben in der eigenen Hand- im Positiven und im Negativen. Man kann sich jederzeit neu programmieren. Sinnvoll ist hier ein systemisches Vorgehen- auf der körperlichen Ebene, der gedanklichen, der emotionalen und der Verhaltensebene, um beruflich und privat die Fäden fest in den eigenen Händen zu halten und seine eigene Leistungsfähigkeit und seine eigene Zufriedenheit zu lenken und zu halten. Jede Ebene beeinflusst die andere, was uns einen riesigen Spielraum an Handlungsmöglichkeiten bietet. Die moderne Gehirnforschung unterstützt uns dabei, Strategie-Berater für das eigene Gehirn zu werden, um effektiv und nachhaltig mit unseren Ressourcen umzugehen und gewünschte und notwendige Veränderungen herbeizuführen!

Seminarziel:

Erhaltung der Leistungsfähigkeit in einem stressigen Umfeld

Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeiter



Voraussetzungen:

keine​

Teilnehmerzahl:
8-12 Personen



Seminarinhalt und Methoden:

Tag 1:

     • Neurophysiologische Gesetzmäßigkeiten der Veränderung

     • Das Stress-Ei: Stress betrifft Körper, Gedanke, Gefühle und Verhalten
     • Was ist Stress?
     • Was ist Burn Out?
     • Work Life Balance: Eine persönliche Einschätzung
     • Was im Körper bei Stress und BurnOut passiert
     • Konkrete Tipps und Übungen auf körperlicher Ebene: z.B. Ernährung, Bewegung,
       medizinische Unterstützung, Atemübungen, Entspannungstechniken



Tag 2:

     • Wie Gedanken Stress verursachen können

     • Konkrete Tipps und Übungen auf kognitiver Ebene: z.B. Umwandeln von negativen Glaubenssätzen,    

       Identifizieren persönlicher Ressourcen, vom negativen Denken zum positiven Umsetzen
     • Gefühle- das limbische System braucht Strategie-Beratung
     • Konkrete Tipps und Übungen auf emotionaler Ebene: z.B. Umgang mit negativen emotionalen  

       Belastungssituationen, Auflösen von negativen Gefühlen
     • Stategien zur effektiven Verhaltensänderung
     • Konkrete Tipps und Übungen auf Verhaltensebene: z.B. Wie Sie Ihr Selbstsabotage- System umgehen

       und trotz Widerstände zum Ziel kommen



Tipps und praktische Übungen zum Thema Stress-Management auf den Ebenen Körper, Gedanken, Gefühle, Verhalten

Dauer:

1-2 Tage

Trainerin:
Birgit Fehst



 

Interessiert? Dann schreiben Sie uns ganz unverbindlich:

 

 

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versandt!